In den letzten Wochen mache ich mir Zunehmend Gedanken, wie ich es schaffe, dieses Blog und alle unsere Seiten in die neue Äre des "kompatibel für alle Endgeräte", also auch Smartphones zu bekommen. Unter Movable Type sind dafür 2 sogenannte Themen verfügbar, aber trivial ist das nicht. Doch Google belohnt mobil optimierte Seiten und es wird wohl höchste Zeit. Es steht auf meiner Prioritätenliste sehr weit oben und ein bisschen rumprobiert habe ich schon.

Um mich zusätzlich zu motivieren und um dieses Blog multimedial anreichern zu können keimte schon seit Wochen der Wunsch auf, einen eigenen YouTube Kanal nur für die Videos fürs Blog zu starten. Ich belas mich und dann nahm ich die ersten beiden Videos auf.Grafiken entstanden und Ideen wurden gewälzt. Und ich stellte fest, dass Microsoft Edge nicht der beste Browser ist, wenn es um die Arbeit als YouTube Creator geht, die über Videos hochladen und anreichern hinausgeht.

Heute am 21.02.2021 war es soweit und mein YouTube Kanal ist offiziell an den Start gegangen.

Hier ist also das Video über den Kanal und damit das erste richtige Video und ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn Ihr es abonnieren könntet. Einerseits, weil demnächst echt coller Content kommt (ja, wirklich!) und zweitens, weil man erst über 100 Abonnenten einen hübschen Link bekommt der nicht aus kryptischen Zahlen und Buchstabenfolgen besteht sondern aus dem Namen. Und mein innerer Perfektionist fände es schön, wenn es seine Ordnung hätte. Ich war heute so aufgeregt. Was sagt ihr dazu? Gefällt es euch?



| Keine Kommentare

Es gibt so Momente, oder Menschen, die inspirieren mich geradezu zum Handarbeiten.

Meistens unterdrücke ich den Drang, den Impuls, denn es ist immer so viel anderes zu tun im Haushalt, Garten, in meiner Firma oder bei meinen anderen Engagements.

Heute hatte ich ohnehin eine Onlinepräsentation anzuhören und war an meinem Schreibtisch. Also folgte ich heute meiner Inspiration und habe 3 Ohrringe angefertigt. Ein Paar wird sich morgen auf dem Weg in die Schweiz machen.

Die großen Glasperlen sind aus Muranoglas aus Italien. Nur Schade, dass ich noch keine Lösung gefunden habe, das Trennmittel aus dem Lochkanal zu entfernen, so dünne Lederschnüre hab ich einfach nicht und für Pfeiffenputzerdraht aus dem Bastelladen ist der Durchmesser auch zu klein.



| Keine Kommentare
Ich hatte es schon nicht mehr für möglich gehalten, doch nun hat uns der alte Hoster ermöglicht diese Domain zum neuen Umzuziehen und auf dem Neuen kostet die SSL-Verschlüsselung nicht noch einen Haufen Geld extra. Ein Blog wo die Leute nicht kommentieren können ist doch kein richtiges Blog!

Und nun habe ich das Blogsystem auf dem neuen Hoster zum Laufen gebracht, die Datenbank war schon vorher wieder eingespielt und die SSL Verschlüsselung ist eingeschaltet und muss nurnoch wirksam werden für diese Domain. Dann werde ich das Kommentieren hier wieder einschalten können und das Blog wird endgültig wieder aufleben. Mein Kind ist nun alt genug, dass ich auch wieder zeitlich dazu komme und gebastelt wurde hier ja durchgehend, es gibt also eine Menge zu zeigen.

Ich freue mich schon sehr, euch wieder an all den Projekten teilhaben zu lassen, die es in meinem Leben gibt, denn es sind einige hinzugekommen. Bitte habt Geduld mit mir, wenn einiges noch nicht 100% wieder so läuft wie vorher. In meinem Traum wird es demnächst auch eine adaptive Version geben und das auf Basis eines neuen MT.

Oh und falls ihr euch wundert, wieso ich keinen doofen Cookie-Banner benutze: MT setzt nur sogenannte Session-Cookies und da das normal fürs Internet ist, brauch ich das nicht. Vorläufig zumindest. Mal sehen, wohin es mich tragen wird. Nur eins ist sicher: auch nach 14 Jahren bleibe ich Movable Type treu.


| Keine Kommentare

Erinnert ihr euch, wie alt Harry Potter wurde, als Hagrid ihm offenbarte, da� er ein Zauberer ist? Genau! 11 Jahre. Ein magisches Alter.

Alles Gute, Elisas Bastelecke!

Ich bin noch da. Oder wieder da.

Zur Feier des Tages verlose ich unter allen Gl�ckwunschkarten (auch gerne als Mailanhang wenn ihr keine an meine im Impressum bekannte Schneckenpostadresse schicken m�gt) die mich bis 30.3.2017 erreichen ein Paar Ohrringe. Los, feiert mit mir!

11th-birthday-cake.jpg
Ich mach meinem Blog auch ein Geschenk: ich werde nicht mehr warten bis ich alles wieder aufgeholt habe, sondern einfach an der Stelle ansetzen, an der ich aufgeh�rt habe. Also einfach schreiben, wenn es wieder was neues gibt.

Und es gibt was Neues: ich habe einen Kreativcoach. Sie hei�t Dale, ist zertifiziert und wohnt in einer der kreativsten St�dte der Welt, wo auch meine Inspiration Angry Chicken wohnt, an der Westk�ste der USA. Sie motiviert mich und hilft mir die Schritte in Zwischenschritte zu zerlegen. Danke Dale.

Ich hoffe ihr habt einen sch�nen Tag und vergesst nicht, mit mir zu feiern!



| Keine Kommentare

Als es bei meiner Einzel- Ergotherapie darum ging, ein neues Projekt auzuwählen, und da ich seit Anfang März begonnen hatte ganz viele lange aufgeschobene oder bereits angefangene Projekte zuendezubringen, dachte ich mir, ich könnte auch die Themen bearbeiten, die ich vor 2 Jahren bei der Filz- Jahreskreis 2012 Gruppe bei Facebook, die unter anderem Aine ins Leben gerufen hatte, noch nicht fertiggemacht hatte.

Vor 3 Wochen begann ich also damit, auf einen industriellen Vorflz den ich bei Wollknoll bestellt hatte meinen Kraftbaum - denn so lautete das Märzthema- mit der Filznadel aufzufilzen. Dann der erste Anlauf das ganze nass nachzufilzen. Leider filzte das noch nicht so wie ich wollte, und so wurde kurzerhand meine beste Freundin Kaba kontaktiert. Die empfahl, eine Bambusmatte wie es sie hin und wieder bei den Discountern gibt dafür zu verwenden. Ich habe nur eine ganz kleine, die mir Brigitte eigentlich fürs Sushirollen zugeschickt hatte, und da die nichtmal A5 Format hat, war das ne ganz schöne Quälerei, die Ecken sind ausgezipfelt. Aber dennoch war alles miteinander verfilzt und die Oberfläche war weitestgehend zufriedenstellend. Leider ist der Vorfilz an einigen Stellen ausgedünnt. Die symbolischen Blätter (eigentlich hat mein Kraufbaum jeweils 5 Blätter an einem Blatttrieb und nicht nur eins, aber das lässt sich so klein im A5 Format nicht realisieren) blieben noch so ein bisschen erhaben, eigentlich ganz schön.

Filzbild HolunderDann stand die Entscheidung an, ob ich die Blüten oder die Beeren aufsticke. Dann, ob ich sie mit Garn sticke oder mit Perlen. Ich entschied mich nach tagelangem Abwägen dann doch für die Blüten.

Mein Kraftbaum ist der Holunderstrauch (und mein Bild stellt auch den Holunderstrauch dar, keinen richtigen Baum). Seit ich einen Vortrag zum Thema "Holunder tut Wunder" besucht habe ist meine anfängliche Sympathie in eine völlige Begeisterung und eine enge Verbindung umgeschlagen.

Heute also, gut 3 Wochen nachdem ich dieses Projekt begonnen hatte bin ich erstmal fertig. Allerdings bin ich mir total unschlüssig, was ich davon halten soll. Ich habe das Gefühl, daß die Blütendolden (alle von der Seite betrachtet, wie auf vielen Fotos) etwas zu klein sind. Einige mit denen ich gesprochen habe, sagen, sie seien sogar ziemlich größ, aber das erscheint mir absurd.

Was meint ihr? Müssen die Blütendolden doch noch etwas vergößert werden, oder sind sie genau richtig, so wie sie jetzt sind?



| Keine Kommentare

Aktuelle Einträge

Februar 2021

  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28            


In Arbeit

Aran- Babyjäckchen nach eigenem Muster
100%

Elisas "Tasmanischer Teufel" Socken
100%

Blauer Schal
10%

Mollys Lace Headband
10%

Marys Garden Mystery Socken
100%

Rons "Männersache" - Socken
100%

blaue Socken für Ron
100%

blaue Merino -Handschuhe für Ron
35%




Ich bin in erster Linie ein Spontaner Idealist
Ich bin aber auch ein innovativer Denker

Aktionen


Mondphasen

CURRENT MOON

Flickr Photostream

www.flickr.com
Dies ist ein Flickr Modul mit Fotos in einem Album namens handmade. Erstellen Sie hier Ihr Modul.

Auszeichnungen